Startseite   |   Kontakt   |   Impressum   |   Anfahrt   |   Sitemap   |   Links

Dorfchor

Der Borkower Chor

Ist heute aus dem Gemeindeleben nicht mehr wegzudenken, dabei gibt es ihn erst wenige Jahre.

Im Jahre 2008 wurde Borkow 725 Jahre alt. Dies Jubiläum war für Frau Kuhlmann, Kantorin aus Dabel, der Anstoß, den Vorschlag zu machen, einen Chor zu gründen. Da sie sich als Kantorin auch für Borkow zuständig fühlt, ging sie zum Spielekreis ins Dorfgemeinschaftshaus, fasste sich ein Herz und stellte ihre Idee vor. Die Frauen waren begeistert, sie wollten schon immer singen. Frau Latzko verteilte eine Einladung zum ersten Chor-Treffen und es kamen gleich über 10 Sänger.

Im Oktober trafen sich dann sangesfreudige Frauen und Männer zum ersten Mal. Der erste Auftritt fand bei einem Gottesdienst im Wald statt, danach wurde dann auf dem Dorfplatz gesungen. Seitdem gibt es den Borkower Jubilaums- Chor. Die sangesfreudigen Frauen und Männer wollten ihrem Dorf zur 725-Jahr-Feier ein buntes Programm aus Liedern und Gedichten auf den Gabentisch legen. Bekannte Volkslieder bildeten damals den Grundstock. Viele kannten die alten Melodien und Texte; neu war für manche das

Zwei stimmige Singen, aber bis zum Fest am 8. August 2008 stand ein wirklich würdiges Geschenk zum Geburtstag der Gemeinde - der erste große Auftritt. Die Freude am gemeinsamen Singen überdauerte das Jubiläum; viele der damaligen Gründungsmitglieder proben bis heute jede Woche im Dorfgemeinschaftshaus. Das Salz in Suppe aber sind die Auftritte in der Gemeinde zum Frauentag, zu den Dorffesten und zu Lütt Wihnacht, Ostern und Weihnachten bei den Gottesdiensten in der Borkower Kirche.

Inzwischen ist das Repertoire auf mehr als 100 Lieder angewachsen, darunter selbst vierstimmige Lieder und Melodien aus aller Welt - aus Südafrika oder Finnland, Russland, Italien oder Dänemark.

Aber was wäre der Chor ohne unsere alten plattdeutschen Weisen! Sie fehlen in keinem der vielseitigen Programme.

Auch außerhalb Borkows ist der Chor inzwischen bekannt und beliebt. So sorgte er 2013 und 2014 für gute Unterhaltung im Kulturhaus Mestlin bei der Veranstaltung „Hinterland“. Bei größeren Auftritten, wie zum Beispiel beim Rosenfest in Sternberg, im Seniorenheim Lohmen oder beim Chortreffen der Volkssolidarität in Güstrow tritt der Chor inzwischen auch gemeinsam mit dem Dabler Chor der Volkssolidarität als „Seenlandchor Dabel Borkow“ auf.

Dahinter steckt ein Problem: Durch Umzüge und aus Altersgründen ist unser Chor inzwischen leider geschrumpft - wir suchen also neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter! Voraussetzung ist allein Freude am Singen. Wir freuen uns auf junge und junggebliebene Sängerinnen und hoffen auf Verstärkung mit Männerstimmen!

Probe ist Freitag 19 Uhr bis ca. 20 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus - jede Woche eine Stunde Gemeinsamkeit, Freude und Anregung, denn

Ein Lied ist ein Lied erst dann, wenn man´s singt!

Kontakt:
Frau Kuhlmann
Wilhelm-Pieck-Straße 6
19406 Dabel
Tel: 038485-20147